Logo Startseite der HFT Stuttgart Suche Kontakt MY-HFT LSF Moodle English
 &;

Start » Aktuell » Virtual Reality-Technologie an der HFT Stuttgart

Nachrichten

Virtual Reality-Technologie an der HFT Stuttgart <<

Innovative Virtual Reality- und Augmented Reality-Anwendungen kombiniert mit spannenden 2D-/3D-Visualisierungen – das bietet das neue Logistiklabor unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Lochmahr.

„Mit dem Virtual Reality-System HTC Vive sowie einem hydraulisch beweglichen 70-Zoll-Monitor steht dem Logistiklabor ab sofort High-End-Hardware zur Simulation von Prozess- und Produktschulung in Fertigung, Montage, Logistik etc. zur Verfügung“, erklärt Prof. Dr. Andrea Lochmahr, Studiendekanin des Master-Studiengangs Umweltorientierte Logistik.

Die sehr engagierten IT-Experten der Daimler Protics GmbH zeigten Mitte Januar in der Veranstaltung "Zu Gast im Logistiklabor" im Logistiklabor diverse Use-Cases, u.a. zur Prozessmodellierung und zum Prozessmonitoring. Ein High-Light des Treffens war, dass die Teilnehmer die VR-Brille selbst testen konnten. Rektor Prof. Rainer Franke wie auch Dekan Prof. Dr. Thomas Benz meisterten die Montagesimulation mit Bravur.

Die HFT Stuttgart und insbesondere der Master-Studiengang Umweltorientierte Logistik freuen sich sehr über die Sachspende der Daimler Protics GmbH und den damit verbundenen weiteren gemeinsamen Wissens- und Technologiedialog.

"Wir freuen uns, hier vor Ort in Stuttgart im engen Austausch mit der Hochschule zu stehen, um gemeinsame Projekte zu spezifischen Fragestellungen zu entwickeln", kommentierte Stefan Rosenwald, Geschäftsführer der Daimler Protics GmbH, die zukünftige Zusammenarbeit.

Prof. Dr. Andrea Lochmahr (andrea.lochmahr@hft-stuttgart.de)