Logo Startseite der HFT Stuttgart Suche Kontakt MY-HFT LSF Moodle English
 &;

Start » Aktuell » Kick-off M4_LAB am 15. November 2018

Nachrichten

Kick-off M4_LAB am 15. November 2018 <<

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer gibt am 15. November den offiziellen Startschuss für das Innovations- und Transferprojekt M4_LAB „Metropolregion 4.0“ der HFT Stuttgart. Ziel des M4_LAB ist es, in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH den Ideen-, Wissens- und Technologie-Transfer der Hochschule mit Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Gesellschaft auszubauen und über ambitionierte Forschungsprojekte und Reallabore zu stärken. Im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule“ konnte sich die HFT Stuttgart mit M4_LAB für die Metropolregion Stuttgart in einem bundesweiten Wettbewerbsverfahren unter 118 Anträgen bundesweit durchsetzen. Das Projekt wird mit 8 Millionen Euro gefördert.

„Industrie 4.0, Klimawandel, demographischer Wandel: Wie viele Städte und Regionen weltweit muss auch die Metropolregion Stuttgart einen Umgang mit diesen Herausforderungen finden. Gute Ideen dafür werden im M4_LAB an der Hochschule für Technik Stuttgart entstehen. Studierende und Lehrende entwickeln hier gemeinsam innovative Strategien für eine klimaneutrale Region mit zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten und nachhaltiger Industrieproduktion. Besonders wertvoll ist, dass die Konzepte direkt dem Praxistest unterzogen und in Vorbereitung auf die Internationale Bauausstellung in Stuttgart auch erprobt werden“, sagt Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, die gemeinsam mit Prof. Rainer Franke, Rektor der HFT Stuttgart und Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart die Kick-off Veranstaltung an der HFT Stuttgart am 15. November 2018 eröffnen wird.

Lösungen für eine klimaneutrale Region mit zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten und nachhaltiger Industrieproduktion

Die Hochschule für Technik Stuttgart will im Zentrum einer der innovationsstärksten europäischen Metropolregionen ihre international anerkannte Forschungserfahrung einsetzen, um Lösungen für eine klimaneutrale Region mit zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten und
nachhaltiger Industrieproduktion zu entwickeln. Der zehnjährige Prozess bis zur internationalen Bauausstellung 2027(IBA) in unserer Region liefert dabei eine ideale Möglichkeit, im Austausch mit der Gesellschaft Forschungs- und Transferimpulse zu setzen und Ideen zu diskutieren.

In vier Teilvorhaben werden im M4_LAB unterschiedliche Aktionsfelder bearbeitet. So wird ein leistungsstarkes Kommunikations- und Transferportal entwickelt, um große Datenmengen auszutauschen und Informationen zu Experten, Services und Events zur Verfügung zu stellen. Unterschiedlichste Simulationsanwendungen aus Energieplanung, Schallschutz, Emissionsausbreitung und Verkehrsplanung, z.B. in dreidimensionalen Stadtmodellen, werden nutzbar gemacht. Öffentlich finanzierte Forschungsergebnisse und -daten sollen zudem im Portal interessierten Nutzern zugänglich sein. Weiterhin wird die Hochschule durch Innovationsmanagement, Transfer- und Kommunikationsexpertise infrastrukturell gestärkt, so dass Innovation- und Transferprozesse angestoßen werden.

Damit kann der Austausch mit Industriepartnern und anderen externen Akteuren verstärkt werden. Mittelfristig soll darüber hinaus eine Transfergesellschaft aufgebaut werden. In transdisziplinären Projekten und Reallaboren werden in anwendungsorientierten Teilvorhaben verschiedene Fachrichtungen der HFT Stuttgart wie Stadtplanung, Architektur, Geoinformatik, Akustik, Infrastrukturmanagement und Wirtschaftspsychologie ihre Forschungsexpertise und -ergebnisse zusammenführen und in realen Anwendungs-bereichen, vor allem im Rahmen der IBA, erproben.

Die HFT Stuttgart will an ihrem Standort im Zentrum der Metropolregion und zusammen mit Akteuren aus Politik, Industrie und Gesellschaft zu einem regionalen Innovationsmotor werden. Damit übernimmt sie eine strategische Rolle in der Transformation der fossil versorgten Industrieregion zu einer klimaneutralen, sozial gerechten, wirtschaftlich langfristig erfolgreichen und lebenswerten Metropolregion.

Programm und Anmeldung

Veranstaltungstermin:15. November 2018 von 12:00 – 15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Aula, HFT Stuttgart, Schellingstr. 24, 70174 Stuttgart

 

Kontakt für Rückfragen: Christine Kraus (christine.kraus@hft-stuttgart.de)