Logo Startseite der HFT Stuttgart Suche Kontakt MY-HFT LSF Moodle English
 &; &;

Start » Einrichtungen » Didaktikzentrum » Angebote für Lehrende » Digitale Angebote für die Lehre » Webkonferenzen (Adobe Connect)

Webkonferenzen

Webkonferenzen mit Adobe Connect

Allgemeine Informationen zu DFN Web Connect

Das Deutsche Forschungsnetz (DFN) stellt seit einiger Zeit den DFN Web Connect Service für ihre Mitglieder, zu denen auch die HFT Stuttgart zählt, zur Verfügung. Der Service beinhaltet die kostenlose Bereitstellung des Web-Konferenzsystems Adobe Connect. Das System eignet sich besonders für Echtzeit-Meetings, Online-Präsentationen und E-Learning-Inhalte, die live oder unabhängig von Ort und Zeit mit einem Standard-Webbrowser angehört und betrachtet werden können. Je nach Lehr- und Lernkontext können Live-Meetings, Online-Schulungen oder On-Demand-Präsentationen zur Verfügung gestellt werden.

Webkonferenzen in der Lehre mit Adobe Connect

Adobe Connect ermöglicht eine Übertragung von Audio und Video-Formaten. Darüber hinaus kann der eigene Desktop für die Teilnehmenden der Webkonferenz angezeigt werden und es können eigene Dateien für ein entsprechendes Meeting hochgeladen werden. Diese Dateien können auch nach dem Ende des Meetings weiter zur Verfügung gestellt werden.

Funktionen im Überblick:

  • Audio/Video Multipoint Konferenzen
  • Shared Whiteboard
  • Archiv für Powerpoint Präsentationen
  • Application und Desktop Sharing
  • Chat
  • Polling (Abstimmungstool)
  • Aufzeichnung von Konferenzen und Vorlesungen

Technische Voraussetzungen

  • Adobe Connect  wird in aktuellen Browsern mit Flash Plugin unter Windows, MacOS und Linux geführt
  • Headset
  • Webcam, wenn Video gesendet werden soll

Anmeldung

Wenn Sie im Rahmen der HFT Stuttgart Webkonferenzen veranstalten möchten, können Sie den Webkonferenzdienst ohne vorherige Registrierung als Meetingveranstalter nutzen, da die HFT am DFN-AAI Dienst teilnimmt. Klicken Sie dazu einfach unter https://webconf.vc.dfn.de auf "Anmeldung über DFN-AAI" und wählen auf der nachfolgenden Webseite Ihre Einrichtung aus. Anschließend können Sie mit Hilfe des bereitgestellten Shibbolet-Anmeldeverfahrens Ihre gewohnten HFT Zugangsdaten verwenden, um sich im System einzuloggen.

Sollten bei diesem Vorgang Probleme auftreten können Sie alternativ eine E-Mail (mit Signatur) mit Ihren Kontaktdaten (Vorname, Nachname und E-Mailadresse der HFT Stuttgart) an anmeldung@vc.dfn.de  senden. Nach dem Versenden der Anfrage bekommen Sie zeitnah Ihre Zugangsdaten per E-Mail zugesendet.

Für Studierende, die an einem Meeting teilnehmen sollen, ist eine Registrierung nicht erforderlich. Beim Erstellen eines Meetings wird ein Link generiert, den Sie Ihren Studierenden zusenden können. Diese können sich dann mit einem Gastnamen an den Meetings anmelden.

Allgemeine Hinweise zum Dienst des DFN

Der DFN Verein betreibt einen eigenen Cluster bestehend aus drei Adobe Connect-Servern. Die verwendete Softwarelizenz erlaubt eine gleichzeitige Nutzung von bis zu 1200 aktiven Teilnehmenden.

Adobe Connect bietet keine Mandantenfähigkeit. Das bedeutet, dass alle Veranstalter aller Einrichtungen in einer Hierarchieebene dargestellt werden.

In die Adobe Connect Datenbank werden nur Konferenzveranstalter aufgenommen. Die Teilnehmenden an Konferenzen müssen extern per E-Mail über den Termin der Konferenz benachrichtigt werden. Diese Teilnehmenden nehmen über den Gast-Zugang an der Konferenz teil.