Logo Startseite der HFT Stuttgart Suche Kontakt MY-HFT LSF Moodle English
 &; &;

Start » Studienbereiche » Bauingenieurwesen » Bachelor Bauingenieurwesen » Studierende » Projekte

Projekte

Europaprojekt

>>  Meran 2009 | 

Meran 2009 <<

Europaprojekt 2009 erfolgreich gestartet

Im Europajahr 2009 fördert das Staatsministerium Baden-Württemberg als Schirmherr bereits zum 6. Male ein von Professor Helmut G. Hohnecker initiiertes studentisches Projekt zum Generalthema „Jugend in Europa – Ausbildung in Netzwerken“. Das Europaprojekt 2009 ist ein interdisziplinär angelegtes internationales Entwurfsprojekt, das gemeinsam mit der Universität Trient in Meran, Südtirol, durchgeführt wird und auf das Thema „Infrastrukturmaßnahmen im urbanen Raum“ fokussiert ist. Von den beteiligten Studierenden der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, InfrastrukturManagement und Umweltschutz werden innovative Vorschläge für die Umgestaltung des Bahnhofareals in Meran erwartet. Die Gemeinde Meran unterstützt das Europaprojekt 2009 der Hochschule für Technik Stuttgart nachdrücklich; sie erhofft sich Anregungen für die weiterführende Diskussion um die Einbindung des Planungsabschnittes in umgebende innerstädtische Struktur der ehemaligen Hauptstadt Tirols.

Vom 28. – 30. September fand das Kick-off in Meran statt. Als Referenten konnten Bürgermeister Dr. G. Januth, Amtsdirektor für Urbanistik Dr. Nicola De Bertoldi, Meran, Dr. Anni Schwarz, Direktorin der Stadtgärtnerei Meran, Dr. arch. Elmar Unterhauser vom Büro US2, Meran, Dr. arch. Angelika Margesin-Matuzzi, Gemeindereferentin und Stadtbaurätin für Bauwesen, Meran, Dr. Manfred Ebner, Planungsgruppe Nord-West-Umfahrung, Bozen, gewonnen werden. Frau Dr. Margesin-Matuzzi führte die Studierenden im Planungsgebiet. Die Gemeinde Meran unterstützte die Studierenden mit übernachtungsmöglichkeiten und Verköstigung in Meran.

Das Europaprojekt 2009 wird an der HFT in Stuttgart fortgesetzt. Die Studierenden entwickeln ihre Entwürfe unter Anleitung der beteiligten Professoren in den Monaten Oktober und November mit anschließender Präsentation hochschulintern.

Ende März 2010 werden die Studierenden ihre Arbeiten einer internationalen Jury in Meran präsentieren, die besten drei Arbeiten werden prämiert. Anschließend werden die Entwürfe der Studierenden im Rathaus Meran ausgestellt.

Aufgestellt: Stuttgart, den 05.10.2009
Professor H. G. Hohnecker.

Pressebericht - Europaprojekt für Bahnhofsareal

Bericht der Studenten Fandrich und Bechert