Logo Startseite der HFT Stuttgart Suche Kontakt MY-HFT LSF Moodle English
 &; &;

Start » Studienbereiche » Bauphysik » Bachelor-Studiengang Bauphysik » Einrichtungen / Labore » Simulation

Einrichtungen/Labore

Simulation <<

Viele Probleme der modernen Bauphysik sind zu komplex, um ohne den Einsatz von umfangreichen Simulationsprogrammen bewältigt zu werden. Zudem müssen im Zusammenspiel zwischen architektonischer und bauphysikalischer Planung bereits im Vorfeld Aussagen über die Effizienz einzelner Maßnahmen möglich sein.

Für einen verbesserten anwendungsorientierten Lehrbetrieb wurde daher Anfang 2009 ein eigenes PC-Labor in Betrieb genommen. Der mit 15 PC-Arbeitsplätzen ausgestatte Raum wurde mit speziellen, in der Bauphysik oft verwendeten, Softwareprogrammen ausgestattet. Damit wird den Studierenden die Möglichkeit geboten, sich in die immer komplexeren und zeitaufwendigeren bauphysikalischen Berechnungs- und Simulationsprogramme einzuarbeiten. Durch die Nähe des PC-Raumes zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Studienganges ist zudem neben den Übungs- und Vorlesungsveranstaltungen ein hohes Maß an Betreuung garantiert.

Zu einer Optimierung von schall-, feuchte- und wärmetechnischen Vorgängen sowie für Parameterstudien stehen dem Studiengang folgende Berechnungs- und Simulationsprogramme zur Verfügung:

  • Akustik / Schallschutz

Raumakustik:
- RAY / CAESAR / EASE >>

Schallimmissionsschutz:
- SOUNDPLAN

Modalanalyse:
- ANIMATYS

Schwingungsanalyse:
- SPECTRALYS

  • Thermische Gebäude- und Anlagensimulation

Gebäude- und Anlagensimulationsprogramme:
- TRNSYS,
- TRNSYS-LIGHT

Simulationsprogramm zur Energieeinsparverordnung EnEV:
- IBP18599 HighEnd

Berechnung von multizonalem Luftwechsel:
- TRNFLOW

  • Wärmebrücken
Zwei bzw. dreidimensionale Finite Differenzen Programme:
- HEAT-2, HEAT-3
- THERM
  • Feuchtetechnik

Berechnung instationärer Wärme- und Feuchtetransportvorgänge durch Bauteile:
- WUFI

  • CFD Strömungssimulation
- FLUENT
- COMSOL
- ANSYS-CFX
  • Tageslichttechnik
- RADIANCE