Logo Startseite der HFT Stuttgart Suche Kontakt MY-HFT LSF Moodle English
 &;

Start » Studienbereiche » Wirtschaft » Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie » Studieninteressierte

Studieninteressierte

Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie

Steckbrief  <<
Studienbeginn: zum Wintersemester
Bewerbungsschluss: 15. Juni (Bewerber aus EU-Staaten),
15. Mai (Bewerber aus Nicht-EU-Staaten)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Kurzbeschreibung / Profil des Studiengangs <<

Im Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie lernen Sie, wirtschaftlich relevante Fragestellungen gleichermaßen aus einer ökonomischen und psychologischen Perspektive zu beleuchten, um so neue Lösungsansätze für komplexe Organisationen und Märkte zu finden. In einem praxisnahen Studium werden dabei als Schwerpunktfächer „Psychologische Aspekte Organisationalen Verhaltens“ und „Marketing und Konsumentenpsychologie“ behandelt und so vielfältige berufliche Einstiegsmöglichkeiten geschaffen. Die Ausbildung in angewandten Forschungsmethoden steht ebenfalls im Fokus und ermöglicht den AbsolventInnen, anspruchsvolle Forschungsprojekte in Unternehmen eigenständig umzusetzen.

Aufbau / Ablauf des Studiums <<

Im ersten Studienabschnitt werden mit den Studierenden die psychologischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Wirtschaftspsychologie vereinheitlicht und weiter ausgebaut. Ein Schwerpunkt dieses Studienabschnitts ist die Vertiefung der angewandten Forschungsmethoden, die den Studierenden die erfolgreiche Durchführung von komplexen Forschungs- und Anwendungsprojekten ermöglicht.
Die Studierenden gewinnen in diesem Studienabschnitt außerdem einen tieferen Einblick in die wirtschaftspsychologischen Anwendungsfelder des Marketings und der Konsumentenpsychologie, sowie die psychologischen Aspekte des Verhaltens von Personen im organisationalen Umfeld. Veranstaltungen zu Unternehmensstrategie, Unternehmensbewertung, Innovationsmanagement und Entscheidungsbildung sowie weiteren Themen verbreitern die Wissensbasis der Studierenden und bieten vielfältige Anknüpfungspunkte für spätere Anwendungsprojekte und Tätigkeitsfelder.

Im zweiten Studienabschnitt wird stark projektorientiert und individuell auf die Interessenfelder der Studierenden ausgerichtet studiert.
Im 3. Semester, haben die Studierenden die Möglichkeit in einem Unternehmen im In- oder Ausland das bis dahin angesammelte Wissen in die Praxis umzusetzen oder mit den Professorinnen und Professoren an spannenden Forschungsprojekten im Anwendungskontext zu arbeiten. Außerdem besteht die Möglichkeit dieses Semester als Auslandsstudiensemester zu absolvieren. Individuelle Kombinationen der einzelnen Möglichkeiten sind ebenfalls realisierbar. Gleichzeitig werden alle Studierende während dieses Semesters systematisch auf die Entwicklung und Durchführung des Masterarbeits-Projektes vorbereitet.

Die Anfertigung der Masterarbeit nimmt das gesamte 4. Semester ein. Die Themen werden von den betreuenden Professorinnen und Professoren mit den Studierenden zusammen individuell auf deren Forschungs- und Anwendungsinteressen zugeschnitten und werden zumeist in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt.

Voraussetzungen <<

  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom oder Äquivalent) in den Studienrichtungen Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftswissenschaften oder Psychologie nach einem mindestens dreijährigen Vollzeit-Studienprogramm (180 Creditpoints gemäß ECTS) mit einem Prüfungsergebnis von mindestens 2,5.
  • Der Bachelorstudiengang muss Lehrveranstaltungen im Bereich der betriebswirtschaftlichen und/oder psychologischen Lehre von mindestens 100 Creditpoints enthalten (siehe Zulassungs- und Auswahlsatzung; Anlage 1).
  • Englischkenntnisse sind notwendig, da auch Lehrveranstaltungen in Englisch durchgeführt werden.

Perspektiven <<

Den Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs eröffnen sich vielfältige Berufsmöglichkeiten. Durch die Kombination ökonomischer und psychologischer Studieninhalte und einer fundierten Methodenausbildung verfügen sie über Kompetenzen in beiden Fachrichtungen. Dies ermöglicht ihnen in einer Arbeitswelt mit hohem Komplexitätsgrad Lösungen aus verschiedenen Perspektiven zu entwickeln.
Die Absolventinnen und Absolventen können neben Spezialistenaufgaben in vielen Funktionsbereichen in Unternehmen und der Verwaltung (z.B. in HR, Marketing, Marktforschung, Business Development, Organisationsentwicklung) auch Querschnittsaufgaben übernehmen, beispielsweise im Bereich Projekt- oder Qualitätsmanagement. Mittelfristig sind ebenso Führungsfunktionen möglich.

Ein weiteres Berufsfeld bieten beratende Institutionen (z.B. Marktforschungsinstitute, Weiterbildungsträger und Unternehmensberatungen)
und natürlich besteht die Möglichkeit freiberuflich als TrainerIn oder BeraterIn zu arbeiten.

Einige Beispiele für typische Arbeitsfelder in Unternehmen:

Im Human Resources Management/Personalbereich

  • Tätigkeit als HR-BusinesspartnerIn, PersonalreferentIn HR
  • Tätigkeit im Talent Management, Personalmarketing/Employer Branding, Recuiting, Personalentwicklung, Diversity Management, Gesundheitsmanagement, strategisches HR-Management

Im Marketing/Marktforschung

  • Tätigkeit als MarktforscherIn (Usability Forschung etc.), Brand ManagerIn, Marketing ManagerIn, Online Marketing ManagerIn, ProduktmanagerIn

Im Consulting

  • Tätigkeiten in der Organisationsentwicklung und Beratung
  • Begleitung von Veränderungsprozessen, Umstrukturierungen, bei der Einführung neuer Arbeitsformen, im Risikomanagement

Internationale Partnerhochschulen <<

Das Betreute Praktische Studienprojekt und/oder ein Studiensemester können auch im Ausland absolviert werden. Die Auslandsbeauftragte des Studiengangs vermittelt gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt der HFT Stuttgart Studienplätze an Partnerhochschulen weltweit, z.B. in Großbritannien, Spanien, Kanada, Mexiko und Malaysia.
Das Akademische Auslandsamt unterstützt Sie bei der Vorbereitung und bei der Bewerbung um ein Stipendium (z.B. ERASMUS). Eine aktuelle Auflistung der Partnerhochschulen ist unter International dargestellt.

Akkreditierung <<

Der Studiengang ist durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert. Zudem verfügt der Studienbereich Wirtschaft über ein zertifiziertes QM-System nach DIN EN ISO 9001 in das der Studiengang ebenfalls intergiert wird.

Kontakt <<


Dipl.-Psych. Anika Melzer
Telefon +49 (0)711 8926 2987
Fax +49 (0)711 8926 2763
infowp@hft-stuttgart.de
Raum LS121A (Lautenschlagerstr. 20)

B.A. Fenna Weber
Telefon +49 (0)711 8926 2374
Fax +49 (0)711 8926 2763
infowp@hft-stuttgart.de
Raum LS121A (Lautenschlagerstr. 20, 70174 Stuttgart)